Info.

Steffen Graupner

Steffen wurde 1972 in Jena geboren. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Feinmechaniker studierte er in Jena und Leeds Physik, Geophysik, Meteorologie, Astrophysik und Geologie. Studienbegleitend entdeckte er das Hochgebirgsbergsteigen für sich. Als Vulkanologe forscht er heute über die aktiven Vulkane Südamerikas und begleitet weltweit Reisen.

Seine Entdeckerlust führte Steffen seit 1994 beruflich sowie privat zunächst zu zahlreichen Bergfahrten in die Gebirge Zentralasiens, Afghanistans, Südamerikas, Indonesiens und Ostafrikas. Aus der Begeisterung für die vertikalen weißen Welten erwuchs später die Liebe zum horizontalen Eis und führt ihn seit 2001 immer wieder in die russische Arktis, nach Kamtschatka und Tschukotka. Im Frühjahr 2008 konnte er an der ersten westeuropäischen Expedition zu den Rentierhirten im bis dahin für Ausländer gesperrten Landesinneren Tschukotkas teilnehmen, 2014 begleitete er als Lektor die erste Nordostpassage eines westlichen Schiffes und konnte diesen mythischen Seeweg seitdem sechs mal durchfahren. Den Nordpol erreichte Steffen 2018 an Bord des Atomeisbrechers "50 Jahre des Sieges".


Mit der Erfahrung von 50 Reisen in die russische Arktis,  zu See und zu Land, im Winter wie im Sommer, arbeitet Steffen Graupner als zertifizierter "Senior Polar Guide" für verschiedenen Unternehmen als Expeditionsleiter und wissenschaftlicher Reisebegleiter in der Arktis und kann 2019/20 die MOSAiC-Eisdriftexpedition der Polarstern für ein halbes Jahr begleiten.

Neben den Arktisexpeditionen und den Bergbesteigungen (u.a. Muztagh Ata [7546 m], Pik Lenin  [7134 m], Aconcagua [6959 m], Ojos del Salado [6893 m], Kljutschewskaja Sopka [4750 m], Erstbesteigung Koh-e-Wakhan [6094m] im afghanischen Hindukusch, …) bildet die fotojournalistische Auseinandersetzung mit Natur und Mensch bei diesen Expeditionen einen wichtigen Schwerpunkt für Steffen. In zahlreichen daraus entstandenen Veröffentlichungen für Reisemagazine und seinen Lichtbild-Reportagen gelingt dem Vulkanologen eine sensible Synthese der Darstellung von Reiseerlebnissen und geowissenschaftlichen sowie alpinistischen Höhepunkten.

  • Black Facebook Icon

Für allgemeine Anfragen und Mitteilungen füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus:

Steffen Graupner

  • Grey Facebook Icon

© 2020 by Steffen Graupner

1/1